Neuigkeiten

Einweihungsfeier bei strahlendem Sonnenschein
20.09.2017, 18:40

Am Samstag, 16.09.2017 wurde das Haus Ludwigsturm offiziell eingeweiht. Bei strahlendem ... Weiterlesen

Die Vorbereitungen für die Einweihungsfeier laufen
05.09.2017, 11:54

Am 16.09.17 wird der Ludwigsturm feierlich eingeweiht. Leider wird damit der Umbau noch ... Weiterlesen

Innentüren und Außenanlagen
12.08.2017, 12:26

Die Innentüren wurde eingebaut und weitere Dinge gingen voran. Von Außen ist das Haus ... Weiterlesen

Mehr Neuigkeiten
2 Visitors and 0 robots online currently

Was sie wissen müssen

Die Belegung und Betreuung der Häuser des Ludwigsturms und der Außenanlagen wird von Vereinsmitgliedern in ihrer Freizeit ehrenamtlich geleistet. Damit sollen mit möglichst geringen Kosten die Rahmenbedingungen für die Freizeitgestaltung von jungen Menschen geschaffen werden. Wir sind daran interessiert, dass die Häuser und Außenanlagen in einem guten Zustand bleiben. Deshalb bitten wir um Ihre Mithilfe.

Die folgenden Hinweise sollen Ihnen helfen, mit dem Ludwigsturm vertraut zu werden.

Zusammen mit dem Belegungsvertrag erhalten Sie umfangreiche Informationen zur Nutzung der Einrichtung am Ludwigsturm. Hier eine Übersicht über die wichtigsten Details:

Vorher zu erledigen:

Ihre Belegung betrachten wir als verbindlich, wenn sie die Kaution überwiesen haben.

Die Häuser des Ludwigsturms liegen im Wald. Wegen der Waldbrandgefahr ist Lagerfeuer nur mit einer Genehmigung des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Bad Neustadt/S. möglich. Außerdem muß die Polizeidienststelle Bad Kissingen über ein geplantes Lagerfeuer telefonisch informiert werden. Die entsprechenden Anschriften bzw. Telefonnummer erhalten sie zusammen mit den Belegungsunterlagen von uns.  Wo sie Holz für das Lagerfeuer sammeln dürfen, wird Ihnen bei der Hausübergabe gezeigt. Bauholz kann über das Städtische Forstamt Bad Kissingen bezogen werden. Dafür empfehlen wir, ca. 3 Wochen vor Ihrer Anreise beim Städtischen Forstamt anzurufen!

Mitzubringen:

  • Dreiteilige Bettwäsche für jeden Teilnehmer
  • Putzmittel,
  • Spülmittel,
  • Geschirrtücher,
  •  Handtücher,
  • Toilettenpapier,
  • Müllbeutel
  • Seife und Handtücher für Handwaschbecken,
  • Hausschuhe,
  • Lebensmittel und Getränke,
  • Filtertüten Gr. 4 für die Kaffeemaschinen; Gr. 6 für die Handbrühfilter.
  • Keine Haustiere!

Anreise:

Ein Mitglied des Hausverwaltungsteams  erwartet Sie auf dem Ludwigsturm zu der von Ihnen in der Belegungsvereinbarung angegebenen Uhrzeit. Änderungen bitte bis zwei Wochen vor der Anreise der Hausbelegung Tel.: 0971-12382160 mitteilen. Bei kurzfristigen Verzögerungen am Anreisetag (Stau oder Ähnliches) bitte direkt im Haus (0971-4486) anrufen. Gewöhnlich warten unsere Teamer nur ca. 30 Minuten.

Für die letzten 2,5 km von der Staatsstraße 2792 bis zum Ludwigsturm können im Winter Schneeketten nötig sein, auf jeden Fall Winterreifen.

Die Hausschlüssel, die Sie vom Hausverwalter erhalten, sind Teil einer Schließanlage, bitte passen sie gut darauf auf, ein Verlust würde sehr teuer werden.  Briefkastenschlüssel, Schlüssel für Fahnenmast und die Grillroste, wenn sie sie benötigen, lassen sie sich jetzt aushändigen.

Sie müssen unmittelbar nach der Ankunft die Brandschutzordnung und die sonstigen  Hinweise allen Gruppenmitgliedern zur Kenntnis bringen.

Machen sie sich auch mit dem Inhalt der Gästemappe, die Ihnen ausgehändigt wurde, vertraut.

Während des Aufenthaltes:

Telefon

Auf dem Lud­wigsturm sind sie wie folgt zu erreichen:
Haus Ludwigsturm:      0971/4486
Fred-Joseph-Haus         0971/7854556
Sie können auch von den beiden Häu­sern aus telefonieren. Die verbrauchten Ein­heiten stellen wir in Rechnung.

Internet

Für den Zugriff auf  das Internet steht in beiden Häusern sowie auf dem Zeltplatz ein WirelessLAN Netz zur Verfügung. Dieses kann kostenfrei, nach Abschluss einer Zusatzvereinbarung durch den verantwortlichen Gruppenleiter genutzt werden. Es wird ein eigenes WLAN-fähiges Endgerät benötigt.
Um den Zugang vor Missbrauch zu schützen, setzen wir Hotspot-Technik ein.

Post

Auf dem Ludwigsturm wird Ihre Post zugestellt. Hausadresse:

Ludwigsturm, Hohe Eiche 1, 97688 Bad Kissingen

Sie erhalten auf Wunsch einen Schlüssel für den Brief­kasten am Haus vom Hausverwalter.

Grillen

zum Grillen stehen zwei handelsübliche Grills zur Verfügung. Denken sie bitte bei ihrer Anreise daran, sich die entsprechenden Roste aushändigen zu lassen.

Lagerfeuer, Feuerholz etc.

Unsere Einrichtung liegt mitten in der Natur, deshalb wird ein besonders rücksichtsvoller Umgang mit Fauna und Flora von ihnen erwartet (Bäume und Büsche nicht beschädigen, Brutkästen in Ruhe lassen usw.) Wegen der Waldbrandgefahr ist Lagerfeuer nur mit einer Genehmigung des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Bad Neustadt/S. möglich. Außerdem muß die Polizeidienststelle Bad Kissingen über ein geplantes Lagerfeuer telefonisch informiert werden. Die Benutzung von Äxten und Sägen insbesondere Kettensägen im Wald wurde von der städtischen Forstverwaltung untersagt.  Wo Sie Holz für das Lagerfeuer sammeln dürfen, wird Ihnen bei der Hausübergabe gezeigt. Bauholz kann ebenfalls über das Städtische Forstamt Bad Kissingen bezogen werden. Wir empfehlen, ca. 3 Wochen vor Ihrer Anreise beim Städtischen Forstamt anzurufen!

Gefriergut

Im Haus Ludwigsturm  arbeiten wir derzeit an einer Lösung; im Fred-Joseph-Haus steht ein Kühlschrank mit Gefrierfach zur Verfügung.

Im Freien

Möbel, Decken und andere Einrichtung aus den Häusern bitte nicht ins Freie schaffen. Für den Aufenthalt im Freien stehen 19 Bierzeltgarnituren zur Verfügung. Die Spielwiese soll auch weiteren Gästen zur Verfügung stehen. Wir bitten Sie dort nicht zu zelten und keine Schuhe mit Stollen wie z. B. Fußballschuhe etc. zu benutzen.

Abfälle

Auf dem Ludwigsturm wird selbstverständlich der Müll sor­tiert. Denken Sie aber bereits bei der Planung der Einkäufe an Müllvermeidung. Der Hausverwalter wird Ihnen zur Entsor­gung der Abfälle auf dem Ludwigsturm nähere Informationen geben. Sie finden hiezu auch in der Gästemappe und in den betreffenden Aushängen nähere Hinweise

Rauchen

Gem. Art. 2 des Bayer. Gesundheitsschutzgesetzes ist das Rauchen in Gebäuden und auf dem Gelände von Jugendeinrichtungen untersagt. Für Raucherpausen außerhalb der Gebäude sollten sie einen geeigneten Aschenbecher mitbringen.

Schlafsäcke

Schlafsäcke dürfen in den Schlafräumen nicht benutzt werden! Hierbei handelt es sich um eine behördliche Anweisung, deren Einhaltung wir unbedingt erwarten.

Haustiere

Die Häuser und die Umgebung des Ludwigsturms sind eine haustierfreie Zone. Wir bitten Sie daher, aus hygienischen Gründen Ihre Tiere zu Hause zu lassen.

 

Bei der Abreise:

Für die Abnahme durch die Hausverwaltung planen sie bitte ca. eine Stunde ein (wenn alles ok ist).

Als Richtschnur für die Reinigung der Häuser und der Außenanlage finden sie in der Hausmappe den Reinigungsplan. In allen Räumen sind außerdem Hinweisschilder angebracht, was zu tun ist.

 

Zuletzt aktualisiert am 03.05.2016, 8:33:38.